Was sind Krafttiere und schamanische Krafttierreisen
 
 
 
Krafttiere sind Tiere, die uns ein Leben lang begleiten. Die uns in allem unterstützen und uns helfen, unser Leben so zu führen, wie es das Universum vorgesehen hat. Es ist die Verbindung zu deinem höheren Selbst und damit zur geistigen Welt.
Das Krafttier kannst du dir nicht selber aussuchen, denn das Krafttier sucht sich dich aus.
Das Krafttier findet man am besten über eine schamanische Reise. Durch Trommelrhythmen kommt man in den Theta-Zustand, eine Art Trance. Im Theta Zustand befinden wir uns auch kurz bevor wir einschlafen.
Mein eigenes Krafttier habe ich auch bei einer schamanischen Reise gefunden. Es ist...
.
.
.
... ein Eichhörnchen 😃
Wäre schon etwas verwunderlich gewesen, wenn es ein anderes Tier gewesen wäre 🙂 Mein Krafttier sitzt übrigens immer auf meinem Kopf wenn ich schamanische Reisen mache.
Ich habe schon sehr viele schamanische Reisen gemacht, um Krafttiere zu finden für andere Tiere. Krafttiere sind übrigens immer Wildtiere.
Im Schamanismus gibt es auch den Begriff Tiermedizin. Dies wird aber ganzheitlich verstanden, als Medizin für die Seele und für den Körper. Wenn wir ein Tier ständig sehen oder plötzlich ein Tier, dass wir sonst nie sehen auftaucht, hat das immer eine Bedeutung. Es soll uns auf etwas hinweisen. Wenn das bei mir passiert, schaue ich immer nach, was für eine Bedeutung dieses Tier hat.
Spinnen begleiten mich übrigens ständig und sie erinnern mich daran, dass ich meine Geschichten mitteilen soll und aufschreiben soll!
Dann will ich noch die Krafttier-Orakelkarten erwähnen. Diese benutze ich zum nachschauen, wenn mir ein ungewöhnliches Tier begegnet. Ich benutze die Karten auch, um eine Frage zu stellen. Dann mische ich die Karten und ziehe eine Karte. Dies ist dann meine Antwort und passt einfach immer.
Und wie schon erwähnt, freue ich mich, verkünden zu können, dass ich jetzt Tierkommunikation sowie schamanische Krafttierreisen offiziell anbiete!
Genaueres findest du hier.