Unser Buch Eichhörnchen ganz nah

Unser Buch "Eichhörnchen ganz nah - die Geschichte einer Freundschaft" ist beim BLV Verlag erschienen.

ISBN Nr. 978-3-8354-1585-0

Bestellbar hier beim BLV Verlag oder bei jeder Buchhandlung.

Viel Spaß beim Lesen!

9783835415850

 

 

 

Follow on Bloglovin

 

 

 

Über uns

Wir sind Heike Adam, Designerin und Malerin und Rainer Kauffelt, Systemadministrator und Fotograf und wohnen in Sulzbach/Taunus bei Frankfurt. Im Eichhoernchenblog möchten wir unser Wissen über die Eichhörnchen weitergeben sowie die Fotos zeigen, die wir fast täglich von unseren Sulzbachhörnchen machen.

Heute hat es ein wenig gedauert, bis ein Freitagshörnchen auftauchte. Aber trotz Wind und Regen kam dann doch irgendwann Antonia die Zeder herunter. Und ist dann, gefühlt für Stunden, in den Futterkasten verschwunden, um Sonnenblumenkerne zu fressen. Sie war aber recht vorsichtig heute, und bei jedem kleinsten Geräusch hat sie aus dem Futterkasten geschaut. Aber dann hatte sie genug von den Kernen und wollte mal nach Nüssen Ausschau halten und kam auf die Terrasse gesprungen.

 Endlich gelang mir auch mal ein Foto von Antonia mit dem Leuchthörnchen :-) Wahrscheinlich überlegt sie gerade, ob das Leuchthörnchen Futterkonkurrenz sein könnte ;-)

Den Frühlingskorb mit Nüssen hat sie dann ganz schnell entdeckt! Fast zu schnell für mich, hatte ich gar nicht damit gerechnet, daß sie gleich bei dem Korb haltmacht. Der stand nämlich noch gar nicht dort, wo er stehen sollte :-) Wir hatten ihn nur vor dem Sturm in Sicherheit gebracht.

Aber ich hab ihn schnell umgesetzt, als Antonia mal weg war. Sieht doch klasse aus, Frühlingskorb mit Eichhörnchen und im Hintergrund der Weihnachtsbaum :-)

Manchmal kommt Antonia auch von der anderen Seite angesprungen. Man weiß ja nie, von welcher Richtung sie kommt :-) Unseren Holzstapel scheint sie zu mögen, der ist ja auch für Eichhörnchen ideal!

Achja, ich wollte noch erwähnen, daß Antonia endlich Stoffstücke mitgenommen hat. Und zwar die weißen, gebrauchten, die ich extra für sie von unserem Winterschutz für die Pflanzen abgeschnitten hatte. Den neuen, braunen Fleece mochte sie nicht! Jetzt werden zwar unsere Pflanzen frieren, aber Hauptsache Antonia - und eventuell ihr Nachwuchs!? - haben es warm :-)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! Ich hoffe, der Sturm wird nicht gar so schlimm und alle Eichhörnchenkobel bleiben heil!

 

 

 

 

 

Kommentare   

Susanne Simon
# Susanne Simon 2015-01-09 19:38
Du Glückliche hattest trotz dem Wetter Hörnchenbesuch und dann noch so einen bezaubernden ❤. Euer Holzstapel ist ja wie ein Trimm-dich-Pfad für Antonia. Herrlich! Schönes Wochenende!
Heike Adam
# Heike Adam 2015-01-09 20:32
Danke liebe Susanne! Ja wir haben jetzt wieder recht häufig Hörnchenbesuch und oft auch noch nachmittags. Ja der Holzstapel ist wie für die Hörnchen gemacht! Liebe Grüße :-)

You have no rights to post comments