Unser Buch Eichhörnchen ganz nah

Unser Buch "Eichhörnchen ganz nah - die Geschichte einer Freundschaft" ist beim BLV Verlag erschienen.

ISBN Nr. 978-3-8354-1585-0

Bestellbar hier beim BLV Verlag oder bei jeder Buchhandlung.

Viel Spaß beim Lesen!

9783835415850

 

 

 

Follow on Bloglovin

 

 

 

Über uns

Wir sind Heike Adam, Designerin und Malerin und Rainer Kauffelt, Systemadministrator und Fotograf und wohnen in Sulzbach/Taunus bei Frankfurt. Im Eichhoernchenblog möchten wir unser Wissen über die Eichhörnchen weitergeben sowie die Fotos zeigen, die wir fast täglich von unseren Sulzbachhörnchen machen.

Heute gibt es zwei Freitagshörnchen!!!

Heute morgen war schon früh ein Eichhörnchen da - und hat meinen Tagesablauf mal wieder völlig durcheinander gebracht! Nachdem es ewig lang im Futterkasten an der Zeder gefressen hat, hab ich mich dann doch entschlossen, das Objektiv zu wechseln zum Teleobjektiv! Und das war gut so! Sonst hätte ich nicht so eine schöne Aufnahme machen können, wie es sich gerade kratzt :-)

Aber dann wurde es beim Fressen gestört! Bambiii kam nämlich den Baum herunter! Nur blöd, dass der Stamm der Zeder so dick ist, so daß man das andere Eichhörnchen meist nicht gleich entdecken kann :-) Ja wo ist es denn jetzt hin???

Aber erstaunlicherweise gab es keine Hetzjagd. Die zwei haben nur mal geschaut, wer denn da noch so am Baum herumturnt. Vielleicht sind sie ja Geschwister oder sonst irgendwie verwandt???

Das erste Freitagshörnchen, das sich ja schon den Bauch mit Sonnenblumenkerne vollgestopft hatte, hat sich dann getrollt. Und Bambiii hat ausgiebig Kerne gefressen! Die Ohrpuschel waren dabei etwas vom Winde verweht :-)

Und dann ist auch Bambiii verschwunden... Ich wollte schon meinen Fotografierposten aufgeben, war dann aber doch nochmal kurz im Wohnzimmer. Und siehe da, Bambiii hat sich von der anderen Seite wieder angeschlichen, diesmal in Richtung Terrasse. Na das kleine Kerlchen wollte mich wohl hereinlegen und unbeobachtet die Nüsse holen ;-)))

Ok, dann hab ich halt wieder das Objektiv gewechselt, so daß ich es besser aus der Nähe fotografieren kann. Leider war es ja aber wieder sehr dunkel heute, so rauschen die Fotos wiedermal. Sieht aber fast wie gemalt aus, vielleicht sollte ich noch einen Aquarellfilter darüber legen!

 Ich wünsche ein schönes Wochenende, hoffentlich legt sich der Sturm hier bald!

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

Kommentare   

Susanne Simon
# Susanne Simon 2014-12-12 18:06
Ich bin ein Fan von Rauschebildern, eben weil sie aussehen wie gemalt und das macht sie so besonders. Unsere Hörnchen waren heute nur einmal ganz früh da, noch vor 8 Uhr. Den Rest des ungemütlichen Tages haben sie wohl in ihren wohligen Kobeln verbracht. Wünsche euch ein schönes 3. Adventswochenen de.
Heike Adam
# Heike Adam 2014-12-13 16:30
Freut mich dass dir die Rauschebilder so gut gefallen !!! Ja kann man verstehen, wenn die Hörnchen bei dem Wetter lieber im Kobel bleiben :-) Danke :-)

You have no rights to post comments