Unser Buch Eichhörnchen ganz nah

Unser Buch "Eichhörnchen ganz nah - die Geschichte einer Freundschaft" ist beim BLV Verlag erschienen.

ISBN Nr. 978-3-8354-1585-0

Bestellbar hier beim BLV Verlag oder bei jeder Buchhandlung.

Viel Spaß beim Lesen!

9783835415850

 

 

 

Follow on Bloglovin

 

 

 

Über uns

Wir sind Heike Adam, Designerin und Malerin und Rainer Kauffelt, Systemadministrator und Fotograf und wohnen in Sulzbach/Taunus bei Frankfurt. Im Eichhoernchenblog möchten wir unser Wissen über die Eichhörnchen weitergeben sowie die Fotos zeigen, die wir fast täglich von unseren Sulzbachhörnchen machen.

Anläßlich der über 200 Fans des Eichhörnchenblogs auf Facebook möchte ich nochmal erklären, wie die Idee zu diesem Blog und überhaupt meine Eichhörnchenleidenschaft anfing. Denn viele von Euch sind ja neu dazugestoßen und kennen den ersten Post hier nicht. 

Vor fünf Jahren, 2009,  sind Rainer und ich in ein Reihenhaus gezogen mit relativ großem Garten und einer alten, fast 50-jährigen Zeder.  Wir entdeckten schon schnell, dass in dieser Zeder Eichhörnchen leben und haben uns immer gefreut, wenn wir sie mal kurz zu Gesicht bekamen. Das war aber immer nur eine ganz flüchtige Angelegenheit, um schnell auf den Baum zu kommen oder mal im Garten nach einer Nuss zu suchen. Nachdem die Hörnchen aber auch ab und zu an unser Vogelhaus und die Meisenknödel gingen, haben wir im Herbst 2012 beschlossen, eine eigene Futterstation für sie zu bauen.

Diese Futterstation haben wir an unsere Zeder gehängt und sie wurde innerhalb kürzester Zeit angenommen. So hatten wir jetzt auch ein tolles Fotomotiv. Ja und dann im Juni 2013, da habe ich doch zum ersten Mal den Nachwuchs unserer Eichhörnchen gesichtet, zwei Stück, ein rotes und ein braunes. Da waren wir natürlich überglücklich! Da es zu der Zeit nicht wirklich viele Eichhörnchenbücher gab, habe ich mir sehr viele Infos und Tipps im Internet angelesen. Und in einem DaWanda Forum, in dem ich immer mal wieder meine Eichhörnchenfotos geteilt habe, entstand dann die Idee, einen Eichhörnchenblog zu starten. Um mein Wissen über die Eichhörnchen weiterzugeben und natürlich auch die Fotos unserer Sulzbachhörnchen-Familie zu teilen, wie wir sie inzwischen genannt haben.

Nun gibt es den Blog schon fast sechs Monate und ich habe es nicht bereut, es macht mir sehr viel Spaß! Und es gibt noch ganz viele Ideen, die ich hier noch umsetzen möchte :-)

 

Kommentare   

Susanne Simon
# Susanne Simon 2014-11-28 10:37
Bei mir war es ähnlich. Ich liebe die Hörnchen ja schon seit meiner Kindheit, kannte sie aber immer nur von Waldspaziergäng en. Bis 1994, da bin ich umgezogen. Hinter unserem Haus beginnt direkt der Wald. Erst hab ich mal angefangen, die Vögel zu füttern und natürlich dauerte es nicht lange, bis der erste Puschel am Futterhaus war. Und seitdem habe ich Hörnchenkontakt mit Besuch auf Balkon und Kobelbau rund ums Haus. Derzeit sind zeitweise vier auf einmal da ☺. Dein Blog ist für mich sehr interessant und es macht immer Freude, deine Beiträge zu lesen ♥. Ein schönes Wochenende wünsche ich euch. Die Sonne soll sich ja auch wieder mal blicken lassen.
Heike Adam
# Heike Adam 2014-11-28 12:30
Prima liebe Susanne, dass es bei dir ähnlich war :-)
Wow, vier Eichhörnchen auf einmal, das ist bei uns derzeit nicht der Fall. Ich freue mich sehr dass dir der Blog so gut gefällt und du auch immer so nett kommentierst :-) !!!
Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende mit viel Sonne und viel Eichhörnchenbes uch!

You have no rights to post comments