Neuer Eichhörnchennachwuchs 2016

Heute gibt es endlich mal wieder ein Freitagshörnchen :-) Oder besser, ganz viele Freitagshörnchen!

Als wir von unserem Urlaub zurückkamen, waren wir sehr überrascht und sehr erfreut. Gleich am Tag nach unserer Rückkehr haben wir nämlich festgestellt, dass wir neuen Eichhörnchennachwuchs im Garten haben. Unsere Eichhörnchendame Annabel hatte offensichtlich beschlossen, mit ihrem Nachwuchs in unsere Zeder zu ziehen! Und nun wuselten sechs kleine Eichhörnchen im Garten und auf dem Baum herum.

Am Anfang waren sie noch nicht interessiert an Nüssen, haben aber eifrig an den Sonnenblumenkernen geknabbert.

Gerauft haben sie natürlich auch gerne miteinander ;-)

Als sie so ca. 12 Wochen alt waren, sind aber von den sechs kleinen Hörnchen nur noch zwei rote Hörnchen mit braunen Ohrpuscheln übrig geblieben. Wir dachten erst, dass sie anderen vier vielleicht gestorben sind (von einem wissen wir es ja leider ganz sicher :-( ) Annabel hat aber vermutlich die anderen verscheucht, wie das wohl in diesem Alter üblich ist. Dies hat uns eine Eichhörnchenexpertin und Hörnchenpäpplerin verraten und auch von anderen Eichhörnchenfans haben wir gehört, dass sie sich in dem Alter schon oft ein neues Revier suchen müssen. Ein kleines Hörnchen mit roten Ohrpuscheln haben wir auch wieder an der Zeder gesehen! Wir halten aber auch weiterhin die Augen auf und hoffen, dass sie von Zeit zu Zeit wieder zu uns zurückkehren, wenn sie Hunger haben.

Klein Emilio hat jedenfalls nun auch das Nuss-Bistro entdeckt und räumt nun immer fleißig die Nüsse und Karotten ab!

Wir wünschen ein tolles und sonniges Wochenende :-)

DSC8117-5-stck-Kopie-ausschnitt
DSC0018-Kopie
DSC8117-5-stck-Kopie
DSC8214
DSC8933
DSC8968
DSC9293

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare   

Susanne Simon
# Susanne Simon 2016-05-22 20:56
Ui, endlich wieder ein Blogbeitrag mit "tanzenden" Bildern. Das war ja wirklich ein Gewusel bei euch ☺. Ich habe nun auch wieder einige Hörnchenkinder bei uns entdeckt, sie haben ja noch richtig kleine Händchen und ganz puscheliges Fell. Oh ja, je mehr es werden, umso mehr Platz für die Kobel muß es geben, da wird das ein oder andere weiter weg müssen. Aber zum Futtern kommen sie bestimmt hin und wieder zurück. Schönen Sonntagabend noch und eine puschelreiche neue Woche ♥.
Heike Adam
# Heike Adam 2016-05-24 10:56
Danke liebe Susanne :-) Ja es wurde höchste Zeit für einen Blogbeitrag und für tanzende Bilder :-) Ich wünsche euch auch eine tolle und tierreiche Woche!!!

You have no rights to post comments