Über mich

Ich habe drei Leidenschaften - die Malerei, Italien - und Eichhörnchen!!!

Die Malerei liebe ich schon seit meiner Kindheit. Heute male ich am liebsten Aquarelle und Acrylbilder und Landschaften und Häuser. Ich bin ein Farbenmensch, ich liebe Farben und deshalb sind meine Bilder immer sehr farbenfroh. Da ich die Wärme und den Sommer sehr liebe, und Rot meine Lieblingsfarbe ist, sind meine Bilder meistens in warmen Farbtönen gehalten.

Ja und Italien liebe ich auch schon seit meiner Kindheit. Im Alter von drei Jahren war ich zum ersten Mal dort, in einem kleinen Ort an der Adria namens Misano. Seitdem zieht es mich immer wieder nach Italien. Sogar einen Sprachkurs habe ich schon gemacht und zwar in der wunderschönen Stadt Florenz.

2005 habe ich dann eine für mich neue Gegend in Italien entdeckt - die Cinque Terre. Und seitdem komme ich fast jedes Jahr wieder dorthin. Ich liebe diese kleinen, engen Dörfer, die bunten Häuser, die schroffen, steil abfallenden Felsen, der italienische Trubel, die blühende und sehr grüne Landschaft, das tolle Essen, Eis und den Wein - und natürlich das tolle, blaue Meer. Es gibt kein schöneres Fleckchen Erde, um zu Malen für mich. Und so "arbeite" ich im Urlaub, suche mir schöne Malstellen - und inzwischen kenne ich sehr viele - und male dort vor Ort meine Aquarelle. Für mich ist das Entspannung pur und auch die Touristen stören mich dann nicht.

Meine Leidenschaft für Eichhörnchen ist relativ neu. Nicht die Eichhörnchen kamen zu mir, sondern ich bin zu den Eichhörnchen gezogen :-) Ich bin nämlich in ein Haus gezogen, in dessen Garten schon immer Eichhörnchen leben. Im Herbst 2012 haben wir dann einen eigenen Futterkasten für die Eichhörnchen gebaut, nachdem sie vorher oft die Meisenknödel gefressen hatten. Und im Frühjahr 2013 hatten wir dann zum ersten Mal Eichhörnchennachwuchs im Garten! Seitdem liebe ich es, sie zu beobachten und auch zu fotografieren und habe mir alles Wissenswertes über diese Tiere angelesen. Sie werden von uns ständig mit Futter versorgt und es kommen recht viele Hörnchen zu unserer Futterstelle. Stolz bin ich auch darauf, dass ich seit diesem Jahr sogar einen Eichhörnchenblog hier habe! So kann ich meine Leidenschaft und meine Fotos mit vielen anderen Eichhörnchenfans teilen.