Das Freitagshörnchen macht mal Pause!

So ihr Lieben, das Freitagshörnchen braucht mal ein wenig Pause :-) Aber es kommt bald wieder zurück, versprochen!!! :-D

Und auf besonderen Wunsch darf auch mal wieder Paula ran, sie hat nun auch einen Gefährten bekommen, den Ulmer Spatz Max :-)

Laßt es euch gut gehen und bis bald!

Heike, Rainer und alle Sulzbachhörnchen :-)

Das Kobel-Freitagshörnchen

Heute bin ich unterwegs, deshalb gibt es nur einen kurzen Freitagshörnchen-Beitrag - ein Kurz-Film.

Klein Antonia liebte ja unseren selbstgebauten Kobel sehr und hat darin oft ein kurzes Schläfchen gemacht. Hier untersucht sie den Kobel neugierig :-)

Ich wünsche einen schönen Feiertag und ein schönes Osterfest!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das entspannte und hektische Freitagshörnchen

Heute  war hier ja wieder einiges los. Obwohl ich meinen ersten Bericht korrigieren muß, es war nur Freddy, der heute da war. Heute morgen kam er und hat im Futterkasten ewig lange Sonnenblumenkerne gefressen. Zwischendurch hat er aber auch mal eine Nuß versteckt. Außerdem ist er manchmal hoch in die Zeder, wenn Leute in der Nähe waren. Alles also eher ruhig und entspannt und nicht sehr spannend für den Fotograf :-) Ich hab dann mal eben Narzissen fotografiert und Meisen, wenn nichts anderes geschah. Irgendwann ist Freddy dann verschwunden, um später wieder aufzutauchen. Und wieder das gleiche Schauspiel, Sonnenblumenkerne fressen, hoch auf den Baum, runter den Baum. Und zwischendurch einfach mal ein bißchen abhängen ;-)

Und nochmal abhängen, so saß er eine ganze Weile auf der Plattform, ohne sich zu rühren ;-)

Dann gab es aber doch mal ein wenig mehr Action, Freddy hatte Durst bekommen ;-) Er saß bzw. lag aber etwas unentspannt an der Wassertränke, so eine langgestreckte Haltung sieht man oft eher, wenn den Hörnchen etwas nicht so geheuer ist.

Dann kam aber plötzlich Leben in die Szenerie. Freddy hatte sich nämlich entschlossen, mal auf unserer Terrasse nachzuschauen, ob es da nicht auch leckere Nüsse gibt :-) Und jetzt wurde es hektisch und ich kam manchmal mit Fotografieren und scharf stellen gar nicht hinterher! Freddy war heute allerdings nur auf Nüsse scharf, die Karotten hat er einfach ignoriert :-)

Zum Glück war unsere Kamera auch schon wieder zurück von der Reparatur.  Ach ja, Rainer war inzwischen auch zu Hause, so daß wir manchmal mit zwei Kameras gleichzeitig fotografiert haben ;-)

 Wir wünschen ein schönes Wochenende!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Eichhörnchen Orakel - die Fotos und Filme als Wiederholung :-)

Für alle, die den Eichhörnchenblog noch nicht so lange kennen, gibt es hier eine Zusammenfassung des Fußball WM Eichhörnchen-Orakels :-) Und für die, die es schon kennen ist es eine nette Wiederholung :-)

Zur Fußball WM hatten wir uns etwas besonderes ausgedacht - ein Eichhörnchen-Orakel ;-) Und das hat uns (und auch den Hörnchen) viel Spaß gemacht, auch wenn es manchmal mit stundenlangem Warten verbunden war!

Deutschland gegen Ghana - das Sulzbachhörnchen Anton hat entschieden!!!

D gegen Ghana

Hier ist das "Making of" zum Eichhörnchen-Orakel Deutschland gegen Ghana. Leider hat sich Anton als Fußballexperte erwiesen und richtig getippt.

Der Film D - Ghana

 

Deutschland gegen USA

Anton das USA Orakel

Der Film dazu :-)

 

Deutschland gegen Frankreich

Der Film - Deutschland gegen Frankreich

 

Deutschland gegen Algerien

D - Algerien - der Film :-)

 

Deutschland gegen Brasilien

Der Film :-)

Finale Deutschland gegen Argentinien

Leider gibt es dazu keinen Film :-( Da ich zu der Zeit im Malurlaub war und Rainer nicht gleichzeitig Fotos machen und Filmen konnte. Aber dafür gibts ja Fotos :-)

Viel Spaß beim Anschauen oder nochmal anschauen für die, die das Orakel schon kennen und damals fleißig mitgefiebert haben :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Sonnenfinsternis-Freitagshörnchen

Heute war ja Maltag, Frühlingsanfang, Sonnenfinsternis... Und die meisten ahnen es vermutlich schon, es war auch ein Sonnenfinsternis-Freitagshörnchen da :-) Natürlich tauchte Antonia genau zu dem Zeitpunkt auf, als ich gerade mit malen anfangen wollte! Das war ja klar, malen und Hörnchen fotografieren, irgendwie paßt das nicht so wirklich ;-)

Antonia war sehr hungrig und hat sich eifrig über die Sonnenblumenkerne hergemacht.Der Nachbar, der währenddessen in seinem Vorgarten gearbeitet hat, hat sie überhaupt nicht gestört. Nur manchmal hat sie ihn ein wenig angekeckert ;-)

Und nach der Mahlzeit hatte sie natürlich Durst!

Ich hatte natürlich nicht so das richtige Objektiv drauf für die Entfernung, wollte es aber auch nicht wechseln. Schließlich wollte ich ja heute malen :-)

Außerdem habe ich so viele Fotos vom Hörnchen im Futterkasten, daß dies nicht mehr so interessant ist! Deshalb stahl dann auch eine Schwanzmeise Antonia die Show - da man sie selten in unserem Garten sieht hab ich sie dann fotografiert :-) Ich sehe schon seit Tagen zwei Schwanzmeisen, vielleicht sind sie uns von der Außenstelle hierher gefolgt. Und sie war sehr an einem Stück Feder interessiert, vielleicht bauen sie in der Nähe ein Nest!

Übrigens habe ich keine Veränderung bei den Tieren während der Sonnenfinsternis beoabachten können und sowohl die Hörnchen als auch die Vögel waren sehr aktiv in unserem Garten.

Achja, ich habe es dann immerhin auf drei Aquarelle geschaft - zwei mit Krokussen und eins mit Narzissen :-)

Und da ich ja letzten Freitag so wenig Zeit hatte gibt es hier noch ein Freitagshörnchen von letzter Woche - Freddy :-)

Ich wünsche ein schönes Wochenende!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Freitags-Außenstellenhörnchen

Heute gibt es das Freitags-Außenstellenhörnchen :-) Wenn die Hörnchen nicht zu mir kommen, komme ich eben zu ihnen ;-) Beim Füttern an der Außenstelle traf ich heute sogar zwei Hörnchen - am Meisenknödel! Ein Hörnchen war gar nicht sooo scheu und hat von oben interesiert zugeschaut, wie ich Futer nachgefüllt habe. Dummerweise hatte ich nur das Handy dabei. Deshalb gibt es hier ein paar Fotos von Carlos, dem Außenstellenhörnchen, das eigentlich ein Sonntagshörnchen ist. Denn letzten Sonntag ist es uns endlich gelungen, ein Hörnchen am Futterkasten zu fotografieren.

Wünsche ein schönes Wochenende :-)