Das Freitagshörnchen präsentiert: die Kalender Entstehungsgeschichte

Kalender erstelle ich schon seit ca. 7 Jahren, so genau kann ich es gar nicht mehr sagen. Angefangen hat alles mit einfachen Bastelkalendern, in die ich die Fotos meiner Kunstwerke geklebt habe. Diese habe ich dann an die Familie, Freunde aber auch treue Kunden verschenkt zu Weihnachten.

Und im Jahr darauf wurde ich dann von allen gefragt, ob es denn wieder so einen Kalender gibt. So war die jährliche Tradition geboren.

Nach und nach wurden die Kalender immer professioneller, und als es dann die Möglichkeit gab, Kalender günstig drucken zu lassen, habe ich damit angefangen.

Die Auflage wurde immer größer, da immer mehr danach gefragt haben. Auch bei meinem DaWanda Shop habe ich dann angefangen, die Kunstkalender zu verkaufen.

Im Jahr 2013 hat mich dann ein Calvendo Mitarbeiter bei Xing angeschrieben und von der Calvendo Idee erzählt. Damals war der Verlag noch recht unbekannt. Also habe ich es einfach mal ausprobiert und einen Kunstkalender mit meinen Best of Bildern mit italienischen Motiven erstellt.

Die Idee fand ich so gut, daß ich auch im Jahr darauf Kalender bei Calvendo erstellt habe. Erst einen Eichhörnchenkalender, dann einen Eichhörnchenkalender für den englischen Markt. Und für 2016 kam nun noch ein neuer Eichhörnchenkalender dazu sowie ein Eichhörnchenkalender mit Hörnchenkindern. Da es mir so viel Spaß macht, habe ich zum Schluß noch einen Kalender mit Rainers und meinen „klaanen Frankfurter“ Figuren erstellt.

Damit aber nicht genug. Im dritten Jahr  verkaufe ich nun auch Kalender mit Hörnchen bei DaWanda im Eigenvertrieb. Die Idee dazu entstand durch die Kreativchaoten, eine Gruppe lustiger und kreativer DaWanda Verkäuferinnen. Diese hatten mich damals nicht nur dazu inspiriert, einen Eichhörnchenkalender zu erstellen und zu verkaufen, sie haben mich auch auf die Idee gebracht, einen Eichhörnchenblog zu erstellen :-)

Erster DaWanda Eichhörnchenkalender

Die Kalender wurden durch das viele Feedback, das ich immer erhalte, auch immer weiter verbessert und verändert. Auf die DaWanda Kalender für 2016 bin ich besonders stolz! Außer einem Eichhörnchen- und Kunstkalender gibt es auch hier einen klaane Frankfurter Kalender.

Ganz viel Spaß und Freude wünsche ich mit den Kalendern!!!

Und hier ist die Gesamtübersicht :-)

Das Freitagshörnchen macht kurz Pause

Die Freitagshörnchen sind derzeit müde ;-) Sie sind nämlich eifrig mit Nüsse suchen und verbuddeln beschäftigt. Und Frau Eichhörnchen hat aufgrund ihrer vielen Reisen auch gerade extremen Zeitmangel. Deshalb legt das Freitagshörnchen eine kurze Pause ein.  Aber es kommt natürlich bald wieder, versprochen!!!

 

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!

 

 

 

 

 

 

Das Freitagshörnchen Bambiii beim Eichhörnchenselfie

Eigentlich hatte ich heute einen ganz anderen Beitrag geplant. Aber ich hab mal wieder ziemlichen Zeitmangel (hört das denn niemals auf ;-) ), und so hätte ich diesen langen Beitrag zeitlich einfach nicht geschafft. Also gibt es ihn ein anderes Mal und heute nochmal ein Eichhörnchen-Selfie-Versuch von Bambiii:-)

Wir wünschen euch ein tolles und sonniges Wochenende!

 

 

 

 

 

 

Das Bougainvillea-Freitagshörnchen

Wegen meinen Internetproblemen gibt es heute nur ein ganz kurzes Freitagshörnchen! Aber ich möchte euch zumindest ein schönes Wochenende wünschen, auch im Namen vom Bougainvilleahörnchen Filippo!

 

 

 

 

 

Das Freitagshörnchen präsentiert: Familie Eichhörnchen unterwegs in Italien

Zwei Wochen lang waren wir - Herr und Frau Eichhörnchen ;-) - nun unterwegs in Italien! Und natürlich waren wir auch auf den Spuren der italienischen Eichhörnchen, auf italienisch lo scoiattolo rosso :-) Und in Portofino wurden wir dann fündig, wenn auch leider nur als Hinweisschild! Wie man sieht sind die italienischen Hörnchen sehr dunkel und lieben die Pinienkerne! Leider haben die Hörnchen alle müde irgendwo auf den Pinien gelegen, wir haben keines zu Gesicht bekommen. Den Specht vom Plakat haben wir aber zumindest gehört!

Besucht haben wir in Italien auch Signora Anna, Namensgeberin für Signorina Anna und ein großer Eichhörnchen- und Eichhörnchenblogfan! Deshalb gibt es hier für sie auch nochmal ein Foto von Signorina Anna, kurz vor unsere Abreise aufgenommen :-)

Ja liebe Hörnchen, jetzt sind wir wieder zurück und haben euch als Entschuldigung für die lange Abwesenheit italienische Haselnüsse mitgebracht, überreicht von Paula ;-)

Leider haben wir seit unserer Rückkehr gestern Abend kein Hörnchen mehr gesehen, aber es war heute früh eines da, denn eine Nuss war aufgeknabbert. Ich hoffe, sie sind nicht beleidigt, weil wir so lange weg waren. Aber sie wurden wunderbar versorgt von unserer lieben Nachbarin und auch die Schwiegereltern haben mal ab und zu Futter nachgelegt!

Wir wünschen euch ein tolles Wochenende!

 

 

 

 

 

 

Das Freitagshörnchen mit Frau Eichhörnchen!

Heute gibt es ganz besondere Fotos, die bislang ganz selten gelungen sind. Nämlich das Freitagshörnchen zusammen mit Frau Eichhörnchen!!! Quasi ein "Making of", ich hab unser Wohnzimmerhörnchen gefilmt während Rainer es von draußen fotografiert hat :-) Und ich hab gar nicht bemerkt, daß er uns beide fotografiert hat und war hinterher davon absolut begeistert!

Hier ist ja schon der "Eichhörnchenherbst" ausgebrochen und die Hörnchen verstecken die Nüsse ganz fleißig und fressen kaum noch welche. Und dies schon seit ein paar Wochen! Selbst als es so heiß war mit über 35 Grad kam unser Wohnzimmerhörnchen in der Mittagshitze zum Nüsse verbuddeln!!! Übrigens weiß ich jetzt auch, seit ich die Fotos näher angeschaut habe, daß es gar nicht Rosso ist. Sondern eine alte Bekannte, unsere süße Bambiii :-) Deshalb auch die Vertrautheit!

Außer Bambiii lassen sich aber die anderen Hörnchen nicht so oft blicken, denn wir haben in der Nachbarschaft einige große Haselnußsträucher mit frischen Nüssen! Das ist schön zu sehen, daß sie nicht abhängig werden von einer Futterstelle und das sagen ja auch die Experten! Und auch wenn unser Wohnzimmerhörnchen sogar bis in unser Wohnzimmer kommt, sie bleibt doch ein Wildtier und sie ist immer ganz vorsichtig und fluchtbereit!

 Ich wünsche ein schönes Wochenende ;-)